ALLES DA UND NAH - IN 10 MINUTEN VIEL ERREICHEN


Wer im DIAMALTPARK lebt, wird die kurzen Wege lieben. Drei Kindertageseinrichtungen befinden sich direkt im Stadtquartier. Ein Café und ein Nachbarschaftstreff sollen hinzukommen. Schulen, Restaurants, Ärzte und Sportzentren sind nah.

Und besonders praktisch ist die Lage der Super- und Drogeriemärkte zwischen der S-Bahn-Station Allach und dem DIAMALTPARK. So lassen sich Besorgungen bequem auf dem nur zehnminütigen Fußweg nach Hause erledigen.

Für Gourmets ein Spaziergang

Essen „gehen“ ist in Allach wörtlich zu nehmen und für Genießer ein echtes Schmankerl. Schöne Spazierwege durch den historischen Ortskern führen zu idyllisch an der Würm servierten Köstlichkeiten. Die Speisekarten in der „Inselmühle“ und im „Würmtalhof“ reichen von der regional-saisonalen bis zur gutbürgerlichen Küche.

Italienische Köstlichkeiten offeriert das „Ristorante Sicilia“ in modernem Ambiente. Und wenn’s für den Gaumen ein Leckerbisschen von allem sein darf, verwöhnt das urige Wirtshaus „Zur Allacher Mühle“ sowohl mit typisch bayrischen Schmankerln als auch mediterranen und internationalen Gerichten.

Raum für Inspiration

Neben den Wohngebäuden entstehen im DIAMALTPARK Kitas, Gewerbeflächen, ein Café und ein Nachbarschaftstreff. Der landschaftlich sehr schön gestaltete Park bietet den zukünftigen Bewohnern als „grüne Insel“ inmitten des Areals viel Freiraum und Freizeitwert.

Das "Werkstättengebäude" und das Gebäude der sogenannten „Suppenwürze“ sind historische Baudenkmäler, die mit Gewerbeflächen einer neuen Nutzung zugeführt werden. Diese beiden historischen Gebäude prägen die Identität des Standorts und werden durch einen Neubau verbunden. Die zwei Bestandsgebäude und der Neubau rahmen den neuen Quartiersplatz ein. Auch die denkmalgeschützte Mauer westlich des Areals bleibt erhalten.

Ohne Umwege Sport treiben

Um sich aktiv fit zu halten, müssen sich Sportfreunde im DIAMALTPARK nicht weit bewegen. Das Neue Tennis-Center Allach, die Städtische Sporthalle und die Kampfsportschule SO-DO-KAN bieten zum Auspowern in unmittelbarer Nähe ein abwechslungsreiches Programm.

Wer sich vor seinem persönlichen Fitnessprogramm lieber warmlaufen möchte, findet mit den Fitnessstudios Sportforum Allach und CrossFit F2 gleich zwei lohnenswerte Ziele in gut einem Kilometer Entfernung. Sollte noch die passende Ausrüstung fehlen, hilft Sport Bittl in nächster Nähe auf die Sprünge.

Weitere Sportmöglichkeiten eröffnet selbstverständlich der weitläufige Park im Herzen des Stadtquartiers. Yoga im Freien wird immer beliebter. Warum nicht auf dem Grün vor der eigenen Haustür Körper und Seele in Einklang bringen?

Unbeschwert aufwachsen

Das Betreuungsangebot im DIAMALTPARK macht seinen großen wie kleinen Bewohner das tägliche Leben deutlich leichter. Kinder werden beim morgendlichen Abschied von Mama und Papa kaum Heimweh bekommen und schnell Freunde finden, die ihnen über die Betreuungszeit hinaus erhalten bleiben. Im südlichen Teil des Areals werden drei Kindertagesstätten mit 2 Hort-, 6 Kindergarten- und 5 Krippengruppen mit insgesamt 260 Plätzen neu entstehen.

Und wenn die Youngsters größer werden, ist auch der Schulweg ein Kinderspiel. Die Grundschule und Mittelschule sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar, während Realschüler und Gymnasiasten der Bus von Tür zu Tür bringt.

Rasche Besserung!

Für Bewohner des DIAMALTPARK ist auch in Puncto „Medizinische Versorgung“ bestens gesorgt. Direkt an der angrenzenden Georg-Reismüller-Straße liegt in nur wenigen Gehminuten Entfernung das Medizinische Zentrum Allach.

Im Krankheitsfall bietet das Ärztehaus eine Vielzahl an Spezialisten, um schnell wieder gesund zu werden.