Stadtquartier DIAMALTPARK

DAS WOHLFÜHL-KONZEPT


Das ehemalige Diamalt-Gelände in München-Allach umfasst eine grüne Fläche von über 8 Hektar. In der Mitte dieses großen Parks steht das denkmalgeschützte Kesselhaus der ehemaligen Suppenwürze-Fabrik. Der Architekt unseres Bauvorhabens, Herr Franz Pesch, nannte dieses historische Gebäude eine sympathische „Ikone der Industriegeschichte“, das dem gesamten Areal als Wahrzeichen dienen wird. Oberste Priorität hat aber - selbstverständlich - das gute Wohngefühl der künftigen Bewohner. Alle Wohngebäude umrahmen die große Grünfläche in der Mitte des Areals, so dass ein angenehm abgeschirmter Innenbereich entsteht - ein geschützter, grüner Park mit wertvollem Baumbestand und hoher Aufenthaltsqualität, an dem alle Bewohner direkt teilhaben können.

Leben im DIAMALTPARK - das ist gute Nachbarschaft, persönliche Freiheit und beschütztes Wohnen in einer selten guten Münchner Lage.

750
EIGENTUMSWOHNUNGEN

 6
BAUABSCHNITTE

3
KINDERTAGESEINRICHTUNGEN

VIELSEITIGE LAGE


In Allach verbinden sich die Perspektiven langfristig sicherer Arbeitsplätze mit dem idyllischen Charme traditioneller Bauernhöfe und eines ländlich gebliebenen Ortskerns.

weiterlesen >

INSPIRIERENDE ARCHITEKTUR


Die durchdachte Architektur bietet kreative Wohnkonzepte für unterschiedlichste Ansprüche. Ob Lebensmittelpunkt einschließlich Homeoffice, familiengerechtes Residieren in der Wohnung oder ganz oben Leben im Dachgeschoss.

weiterlesen >

HISTORISCHER CHARME


Wer den DIAMALTPARK betritt, der setzt seinen Fuß auf historischen Grund mit einer fast 100-jährigen Firmengeschichte. Eine Reminiszenz an den Charme der Jugendstilepoche um die Jahrhundertwende bilden drei denkmalgeschützten Bauten in der Mitte des Areals.

weiterlesen >